Energie
August 2017
Uttar Pradesh, Indien

Eine grüne Zukunft für die Dhara Children Academy

Die Greenfinity Foundation verhilft der Schule zu sauberem Wasser, sauberem Strom und einer Umweltklasse.

Stromausfälle machten den Unterricht bei 45°C ohne Licht und Ventilatoren unmöglich. An Computerunterricht war ohne Strom nicht zu denken und die Wasserqualität war beunruhigend. Gemeinsam mit der Child & Family Foundation wollten wir die Infrastruktur der Schule verbessern, damit der Unterricht ohne Unterbrechungen ablaufen kann. Zusätzlich konnten wir so die Kinder für den Umweltschutz in ihrer Region sensibilisieren.     

Mangelnde finanzielle Investitionen in das Bildungssystem

Auch wenn Bildung rechtlich im indischen System verankert ist, haben nicht alle Kinder Zugang zu Schulbildung und viele, die zur Schule gehen können, finden sich in überfüllten Schulen, die in einem untragbaren Zustand sind.

Besonders hart trifft es ärmere Regionen, in denen die unteren Gesellschaftsschichten wohnen, wie etwa in der Stadt Thakurdwara 200 km nordöstlich von Delhi nahe der Grenze zu Nepal.

 

Die untersten Kasten in Indien Armut und keine Bildung

Eine Schule in einer von Armut geprägten Region für Kinder aller Kastenzugehörigkeiten

In dieser Region betreibt der gemeinnützige Verein „DHARA - The Poor Child Education Support“ die „Dhara Children Academy“ und ermöglicht bedürftigen Kindern einen Zugang zu adäquater Schulbildung.

Kinder an der Dhara Children Academy, Indien

Die in dieser Schule unterrichteten Kinder stammen hauptsächlich aus der Kaste der Dalits („Unberührbaren“), also der untersten Gesellschaftsschicht Indiens. Aus diesem Grund sind sie häufig sozialer und religiöser Diskriminierung durch ihre Mitmenschen ausgesetzt. Ziel der Dhara Children Academy ist es, diesen Kindern trotz ihrer Kastenzugehörigkeit durch Bildung den Weg in eine erfolgreiche Berufslaufbahn zu ebnen.

Derzeit werden an der Schule zwischen 80 und 100 Kinder aus den unterschiedlichsten Altersgruppen – von der Kinderkrippe bis hin zur 5. Schulstufe – betreut und ausgebildet.

Gemeinsam für ein sicheres und annehmbares Bildungsumfeld

DHARA hat mit der Schaffung der „Dhara Children Academy“ bereits eine beachtliche Leistung vollbracht. Doch leider ist auch sie auf Spenden angewiesen und daher können nicht alle Projekte zugleich umgesetzt werden.

Die Dhara Children Academy
Indische Kinder lernern auf engstem Raum
Schule in schlechtem Zustand

Das Gebäude, das sie erworben hatte war in sehr schlechtem Zustand. Täglich hatten die Schüler und Lehrer mehrfach mit Stromausfällen zu kämpfen. Dies bedeutete oft nicht nur, dass es in den Klassenräumen dunkel wurde, sondern auch, dass der Kühlschrank der schuleigenen Küche ausfiel, wodurch die Essensvorräte verdarben. Außerdem waren dadurch die Computer ebenso wie die Ventilatoren häufig außer Betrieb– und das bei bis zu 45°C.

Auch die Wasserversorgung stellte ein Problem dar. Vor allem im Sommer war das Wasser oft derart verunreinigt, dass es sich nicht zum Trinken eignete.

 

Um hier Abhilfe zu schaffen, starteten wir gemeinsam mit der Child & Family Foundation ein Projekt, durch das ein Umfeld geschaffen wurde, in dem Unterricht in guter Qualität stattfinden kann: die Child & Family Foundation finanzierte die Kernsanierung des Gebäudes.

renovierte Schule in Indien

Stabile Energie und sauberes Wasser

Die Greenfinity Foundation kümmerte sich um die Kernthemen Energieversorgung und sauberes Wasser: So bekam die Schule eine Photovoltaikanlage und eine neue Wasseraufbereitungsanlage.

Wasserversorgung für eine Schule in Indien
Renovierung der Dhara Children Academy
Neue PV für Schule in Indien

Investition in die nächste Generation

Ein weiterer wichtiger Punkt war ein verstärkter Fokus auf die Bildung im Bereich Umweltschutz. Wenn sich die Müllberge an den Straßenrändern türmen, dann gilt es, das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen. Und genau an dem Punkt wollten wir an der „Dhara Children Academy“ ansetzen: Mit der Schaffung einer Umweltklasse und Aktionen zur Bewusstseinsbildung.

Aufforsten in Indien
Müllproblematik in Indien
Müllsammelaktion in Indien
Projekt Info
Projektziele
  • Umweltfreundliche, nachhaltige und kostengünstige Energieversorgung der Schule
  • Stromausfälle und Betriebskosten der Schule minimieren
  • Bewusstsein für alternative Stromgewinnung und Nachhaltigkeit schaffen
  • CO2-Emissionen verringern
  • Bewusstseinsbildung zum Thema Umweltschutz
  • Bewusstsein schaffen für lokale Umweltproblematiken
  • Installation einer Wasserreinigungsanlage
Projektort

Dhara Children Academy (DCA), Thakurdwara, Moradabad, Uttar Pradesh, Indien

Projektzeitraum
August 2017 – August 2018
Begünstigte

ca. 80 – 100 Schüler der Dhara Children Academy

Projektpartner

Dhara Poor Child Education Support Society