Was uns antreibt

Das Ziel der Greenfinity Foundation ist es, den Lebensraum Erde mit seinen natürlichen Ressourcen und seiner Artenvielfalt zu erhalten. Wir kreieren eine Lebenswelt, in der jeder Bewohner Verantwortung für sein Handeln übernimmt. Hinter diesem Handeln soll stets der Gedanke stehen, ein Leben in Gleichgewicht mit der Natur zu führen.

All unsere Handlungen hinterlassen Spuren

Wir Menschen sind Gäste auf Erden und leihen uns ihre Ressourcen für den Zeitraum, in dem wir sie bewohnen. Es liegt also in unserer Verantwortung, diesen Planeten zu erhalten und so unbeschadet wie möglich an die nächsten Generationen weiterzugeben.
Täglich entnehmen wir der Erde Ressourcen für die Produktion von Waren. Bei deren Herstellung und Nutzung verursachen wir einen Ausstoß von Schadstoffen. Nur einen Teil der vom Menschen entnommenen Rohstoffe kann die Umwelt von sich aus kompensieren und reproduzieren.

Es gibt keinen Plan(eten) B

Um der nächsten Generation einen ebenso wertvollen Planeten weiterzugeben, wie wir ihn kennengelernt haben, sollten wir das Maß an schädlichen Einflüssen, die wir auf die Umwelt haben, so gering wie möglich halten. Unser Ziel sollte es sein, eine Welt zu schaffen, in der Umweltschutz gelebter Alltag ist.

agriculture-growth-hand-1072824

Wir setzen uns hohe Ziele

Gemeinsam für die Welt. Gemeinsam für morgen.

  • Innovative Klimaschutzprojekte sollen die negativen Auswirkungen des Menschen auf unsere Umwelt verringern.
  • Mit Umweltschutzprojekten wollen wir den Erhalt der Lebensräume sicherstellen.
  • Ein fairer Zugang zu natürlichen Ressourcen sowie Hilfe für Regionen, die vom Klimawandel betroffen sind, sollen das globale Gleichgewicht wiederherstellen.

„Die größte Bedrohung für unseren Planeten
ist der Glaube,
dass  jemand anderes

ihn retten wird.“

Robert Swan

Unser Beitrag zu einer „grüneren“ Welt

Ökologisches Bewusstsein schaffen

Der Ruf danach, die Welt zu retten, ist längst keine überzogene Forderung einzelner Aktivisten mehr. Studien und Forschungsergebnisse belegen, dass unser derzeitiger Lebensstil die Welt „krank macht“. Jeder Einzelne ist daher gefordert, seinen eigenen Beitrag zum Schutz der Umwelt, des Klimas und zum Erhalt der natürlichen Lebensräume zu leisten. Aus diesem Grund spielt die allgemeine Bewusstseinsbildung zu verschiedenen Umweltthemen eine wichtige Rolle. Nur so kann Umweltschutz erfolgreich in den Alltag, zum Beispiel in Form von Umweltschutzprojekten, integriert und Verantwortung von den Menschen übernommen werden.

Natürliche Lebensräume schützen

Wir wollen nicht tatenlos zusehen, wie die Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen langsam aber stetig zerstört werden, sondern dem aktiv entgegenwirken. Ein besonderes Augenmerk gilt daher der Erhaltung bedrohter Lebensräume für künftige Generationen. Aus diesem Grund streben wir als Greenfinity Foundation stets danach, den Umwelt-, Natur- und Artenschutz zu fördern.

Müllsammelaktion der Greenfinity
Carbon footptint

 „Zero Emission“ und Verkleinerung des ökologischen Fußabdrucks

Jeder Mensch hinterlässt einen ökologischen Fußabdruck. Unser Ziel ist es, dass wir alle möglichst leichtfüßig unterwegs sind und unseren Fußabdruck so klein wie möglich halten. Daher unterstützt die Greenfinity Foundation neben der aktiven Bewusstseinsbildung auch Maßnahmen zum effektiven Klimaschutz. „Zero Emission“ bedeutet für uns sowohl eine Reduktion von Treibhausgasen in der Atmosphäre als auch eine Senkung des Energieverbrauchs. Unser Engagement in dieser Sache schließt natürlich die Förderung von alternativen Energien mit ein.

Soziales Gleichgewicht wiederherstellen

Unsere Unterstützung gilt zum einen insbesondere jenen Menschen, die in Regionen leben, die vom Klimawandel besonders stark betroffen sind. Zum anderen liegen uns generell benachteiligte Bevölkerungsgruppen am Herzen, die wir durch innovative Energieprojekte unterstützen möchten, um ihnen ihren Alltag zu erleichtern und zusätzlich einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.